Nach einer Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung haben sich die Umsätze von Fleischersatzprodukten und pflanzlichen Brotaufstrichen in den vergangenen fünf Jahren fast verdoppelt. Die Nachfrage nach Fleisch und Wurst ist hingegen rückläufig. Deutschlandweit gibt es derzeit etwa 7,8 Mio. Vegetarier und 900.000 Veganer. Inzwischen sind selbst große deutsche Wursthersteller auf den Vegetariertrend eingeschwenkt und bieten auch vegetarische Alternativen zu Wurstwaren an.

Referenz:
topagrar, 13.08.2015: Deutschland im "Veggie-Fieber"

 

 

 

Zum Seitenanfang