Sterbender Wald

Vor 1,5 Jahren schien die Welt noch in Ordnung zu sein – zumindest in der westlichen Welt. Dann kam die Seuche – fast über Nacht – und stellt seitdem das Leben nahezu der gesamten Menschheit auf den Kopf. Seit Ausbruch bis Mitte Mai 2021 haben sich laut WHO weltweit über 160 Mio. Menschen infiziert. Über 3,3 Mio. Menschen sind gestorben. Die Dunkelziffer dürfte wesentlich höher liegen. (1)

Dabei kam die Seuche keineswegs so überraschend, wie so manch einer glaubt und jetzt schockiert ist. Die Wissenschaft warnt seit Jahren – nein, seit Jahrzehnten – vor den Folgen des drohenden Klimawandels, und die Entstehung von Seuchen ist nur eine der bitteren Wirkungen unseres egoistischen globalen Handelns.... weiter: http://nach12.info/das-virus-der-mensch/