Studien

US-Wissenschaftler untersuchten im Rahmen der Black Women`Health Study den Einfluss des Verzehrs von rotem Fleisch auf die Sterblichkeit. An der Studie nahmen 56.314 Frauen teil. Der Beginn der Langzeitstudie war im Jahr 1995. 2017 waren 5.054 Studienteilnehmerinnen verstorben, 1.354 an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und 1.801 an Tumorerkrankungen. Im Vergleich zu einem sehr geringen Fleischkonsum (unterstes Quintil) war ein hoher Fleischkonsum (oberstes Quintil) mit einem ca. 1,5-fach erhöhten Sterblichkeitsrisiko assoziiert. Der Verzehr von rotem Fleisch war auch mit einer erhöhten Sterblichkeit an Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden.

Referenz:
Shanshan Sheehy, Julie R Palmer et al.: High Consumption of Red Meat Is Associated with Excess Mortality Among African-American Women; J Nutr 2020 Dec 10;150(12):3249-3258.

 

 

Zum Seitenanfang