Italienische Forscher untersuchten bei 26 Vegetariern und 26 Nicht-Vegetariern den Ruheenergieumsatz sowie Entzündungsmarker. Bei den Vegetariern wurde ein höherer Ruheenergieumsatz festgestellt als bei den Nicht-Vegetariern. Die statistische Auswertung der Daten zeigte, dass der Ruheenergieumsatz mit der vegetarischen Ernährung, der fettfreien Körpermasse und mit pflanzlichen Fetten assoziiert war. Der Ruheenergieumsatz dürfte mit größter Wahrscheinlichkeit mit dem Verzehr pflanzlicher Fette zusammenhängen.

Der Ruheenergieumsatz ist der Energieverbrauch bei körperlicher Ruhe. Das könnte ein Grund dafür sein, warum sich vegetarische Ernährungsformen für eine Gewichtsreduktion eignen.

Referenz:
Montalcini T, De Bonis D et al.: High Vegetable Fats Intake Is Associated with High Resting Energy Expenditure in Vegetarians; Nutrients. 2015 Jul 17;7(7):5933-47.