US-Wissenschaftler untersuchten, inwieweit Ernährungsgewohnheiten bei Athleten die körperliche Fitness, einschließlich maximaler Sauerstoffaufnahme, beeinflussten. An der Untersuchung nahmen 27 Vegetarier und 43 Mischköstler teil. Die Leistungsfähigkeit wurde auf einem Laufband ermittelt. Das Ergebnis der Studie zeigte, dass bei Ausdauerathleten mit vegetarischer Ernährung die Fitness des Herz-Kreislauf-Systems größer war als bei den Mischköstlern. Das Ergebnis der Studie zeigte, dass vegetarische Ernährungsformen die körperliche Leistungsfähigkeit nicht nachteilig beeinflussen und sogar die aerobe Kapazität bei Athleten verbessern.

Referenz:
Lynch HM, Wharton CM, Johnston CS et al.: Cardiorespiratory Fitness and Peak Torque Differences between Vegetarian and Omnivore Endurance Athletes: A Cross-Sectional Study; Nutrients. 2016 Nov 15;8(11). pii: E726.