Vom Cancer Institute of New Jersey wurde eine Metaanalyse über den Zusammenhang zwischen Ernährungsgewohnheiten und dem Auftreten von Gebärmutterkrebs durchgeführt. Dabei wurden drei hochqualifizierte Kohortenstudien und 16 Fallkontrollstudien ausgewertet. Es ergab sich eindeutig, dass der Fleischverzehr, insbesondere der von rotem Fleisch, das Risiko für Gebärmutterkrebs erhöht.

Referenz:
Bandera EV et al: Consumption of animal foods and endometrial cancer risk: a systematic literature review and meta-analysis; Cancer Auses Control. 2007 Jul 19