In einer Metaanalyse wurden sieben Kohortenstudien und 28 Fallkontrollstudien zur Klärung der Frage ausgewertet, ob und wie der Fleischverzehr das Risiko für den Speiseröhrenkrebs beeinflusst. Dabei zeigte sich, dass der Fleischverzehr mit dem Risiko für Speiseröhrenkrebs assoziiert ist, wobei die Art des Fleischverzehrs unterschiedliche Tumorarten begünstigt.

Referenz:
Zhu HC et al.: Meat consumption is associated with esophageal cancer risk in a meat- and cancer-histological-type dependent manner; Dig Dis Sci. 2014 Jan 7